Forum Together und COVID-19

ACHTUNG: LibriMondo bleibt bis auf weiteres geschlossen. Informationen zu den Veranstaltungen des Forum Together finden Sie unter: www.multimondo.ch/veranstaltungen/

Die COVID-19-Situation und die diesbezüglichen Massnahmen gehen nicht spurlos am Forum Together vorbei, das in seinen verschiedenen Aktivitätsangeboten stark auf persönliche Treffen basiert. Aber auch wir haben uns den Zeiten angepasst und bieten zurzeit Folgendes an:

  • Fern-Verleih: LibriMondo schickt Überraschungspakete mit 3-5 Büchern in der Sprache Ihrer Wahl für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene.
  • Auf Facebook oder in unserer Whats’App Gruppe “Forum Together KIDS” werden Ihnen Aktivitäten für Kinder vorgeschlagen. Melden Sie sich unter 077 905 75 61, um der Gruppe hinzugefügt zu werden.
  • Forum Together online-Veranstaltungen:
    • Am 8. Mai fand unser erster DialogueAbend auf zoom statt! Diskutiert haben wir zum Thema “Klimakrise und COVID-19. Gedanken über die Zukunft. Was können wir als Privatpersonen tun?”
    • Auch der Dialogue-Abend vom 2. Juni 2020 zum Thema «Psychische Gesundheit: Migration, ein Einflussfaktor unter anderen?» in Zusammenarbeit mit der Stiftung Berner Gesundheit wird voraussichtlich auf zoom stattfinden.
    • Ebenfalls auf zoom trifft sich unser spanischer Leseclub. Für mehr Informationen können Sie sich direkt per Email bei Eva Troya (troyaeva@gmail.com) melden.
    • Am 17. Mai 2020 um 11 Uhr findet die Lesung “Zwischen den Zweigen” mit Annalisa Hartmann und Désirée Scheidegger auf zoom statt.
    • Und auch am nationalen Vorlesetag am 27. Mai 2020 wird das Forum Together ein online-Angebot zusammenstellen.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender oder auf Facebook.

Auf Facebook finden Sie uns unter folgendem Link: www.facebook.com/multimondo.ch/

Zum Multimondo-Veranstaltungskalender kommen Sie über diese Link: www.multimondo.ch/veranstaltungen/

Und neu erreichen Sie uns auch per SMS oder WhatsApp unter 077 905 75 61, per Email können Sie sich an sylvia.joss@multimondo.ch oder info@multimondo.ch wenden.

Coronavirus

Nach den vom Bundesrat angekündigten Maßnahmen zum neuen Coronavirus werden alle von MULTIMONDO organisierten Kurse und Veranstaltungen ab Samstag, dem 14. März, bis auf weiteres ausgesetzt. Bitte konsultieren Sie die Website www.multimondo.ch, um sich über die Situation und die Wiederaufnahme des Unterrichts und der Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten.
Danke für Ihr Verständnis
Ihr MULTIMONDO – Team

Wir suchen Freiwillige!

Die Kinderbetreuung MULTIMONDO sucht freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Betreuung der Kinder der Kursteilnehmer*innen während den Kurszeiten.
Sie betreuen zu zweit eine Gruppe von Kindern im Alter zwischen 2 und 6 Jahren. Je nach Wetter gehen Sie mit den Kindern in den Park oder unterstützen sie beim Basteln und Spielen in unserem Betreuungsraum.

Sie verbringen gerne einen Teil Ihrer freien Zeit mit Kindern und die Kommunikation mit ihnen macht Ihnen Spass? Sie gehen offen auf andere Menschen zu und bringen Wertschätzung, Toleranz und Geduld mit?
Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Deutsch- und/oder Französischkenntnisse min. Niveau B1

Zeitaufwand: pro Einsatz ca. 2,5 h
1- bis 3-mal wöchentlich von 8:45 – 11:15 Uhr, 13:45 – 16 Uhr oder 16 – 18.30 Uhr.

Kontaktperson
Silvana Keck-Drammeh, silvana.keck@multimondo.ch
032 322 50 20

Ansprechstelle Integration

Die Ansprechstelle Integration Biel-Seeland- Berner Jura bei MULTIMONDO mit den zwei Antennen in Moutier und St. Imier schliesst am 20. Dezember ihre Türen.
Ab 1.1.2019 ist neu die Fachstelle Integration der Stadt Biel zuständig für das Führen der Ansprechstelle Integration für den Perimeter Biel-Seeland-Berner Jura.
Die Bereichsleitung Beratung / Ansprechstelle Integration und das ganze Beratungsteam von MULTIMONDO bedanken sich für das uns entgegengebrachte Vertrauen!

Ferien

Die Ansprechstelle Integration und die Kursadministration von MULTIMONDO sind vom 26. Dezember 2016 bis am 2. Januar 2017 geschlossen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen frohe Festtage

Literatur für gute Zwecke

Internationale zweisprachige Anthologie für gute Zwecke

Am 7. Mai 2016, 16-21h organisiert der Bieler Verein Madalena’s im Bungalow des X-Projekts eine Buchvernissage: Es wird die zweisprachige Anthologie (portugiesisch – französisch) mit dem Titel « Madalenas’ em prosa e verso / en prose et en vers » vorgestellt. Diese enthält Texte von 28 Autoren und Autorinnen. Der Erlös fliesst in soziale Projekte in der Schweiz sowie Brasilien. Das Werk wurde bereits in Brasilien präsentiert und nach Biel folgen Vernissagen in Genf und London. Der Bieler Anlass wird in Zusammenarbeit mit MULTIMONDO durchgeführt.

Flyer vernissage de livre madalenas

Über den Anlass

Am 7. Mai findet von 16h-21 im Bungalow des X-Projekt’s eine Buchpräsentation in drei Sprachen (französisch, deutsch, portugiesisch) statt : Der Biel-brasilianische Verein Madalena’s stellt anlässlich seines 15-jährigen Bestehens die zweisprachige Anthologie (portugiesisch-französisch) mit dem Titel « Madalenas’ em prosa e verso / en prose et en vers » vor. Das bei Helvetia Editions herausgegebenen Werk umfasst berührende Gedichte, Chroniken und Kurzgeschichten von insgesamt 28 AutorInnen aus Europa und Brasilien. Partner für den Bieler Anlass ist MULTIMONDO .

Soziale Motivation

Die Autoren und Künstler, welche an diesem Buch mitgewirkt haben, bewundern und unterstützen die Arbeit des Vereins Madalena’s. Mit dem Erlös werden neue Projekte von Madalena’s in der Schweiz und Brasilien unterstützt. Das Vorwort wurde von der Botschafterin des Brasilianischischen Generalkonsulats in Genf, Frau Maria Nazareth Farani Azevêdo verfasst. Der Umschlag wurde vom Schweizer Bieler Künstler Lushan 23 (Lucas Burgunder), gestaltet. Die Zusammenfassung stammt von der Juristin Frau Fernanda Pontes Clavadetscher.

Über Madalena’s

Der Vereine Madalena’s ist ein Bieler Verein, der sich seit dem Jahr 2000 in der Schweiz und in Brasilien für Menschenrechte einsetzt. Ein Schwerpunkt ist die Prävention und Information gegen die sexuelle Ausbeutung Minderjähriger, den Menschenhandel und die häusliche Gewalt. Die in Biel lebende Präsidentin von Madalena’s Lúcia Amélia Brüllhardt ist international mehrfach ausgezeichnete, multitalentierte Autorin und setzt ihre Kunst ein, um sich gegen diese Formen der Ausbeutung einzusetzen.

Mehr Informationen & Kontakt

Lúcia Aeberhardt: 076 454 87 85, madalenas@hotmail.ch, Facebook : Madalena’s Suíça- Brasil, www.luciaameliamadalenas.com

Die vier Vernissagen in Europa und Brasilien

19. März 2016 – Brasilien-Blumenau – Santa Catarina
7. Mai 2016 – Biel/Bienne – in Zusammenarbeit mit MULTIMONDO
25. Juni 2016 – Genf – Centre Culturel Brésilien
02 juillet 2016 – London, Brasilianisches Haus

 

Wie erreiche ich MigrantInnen?

Fachtagung Integration für Biel und Region 2016

Wie erreiche ich Migrantinnen und Migranten? (d/f)
Dienstag, 23. Februar 2016, 14h-17h30

Wir vermitteln Ihnen an diesem Nachmittag Tipps für die Praxis für alle Fachpersonen und Interessierte, welche die Zielgruppe der Migrantinnen und Migranten erreichen möchten. Sei dies für Angebote, Informationen oder Produkte.
Ort: Seminarhotel Continental, Aarbergstrasse 29, 2502 Biel (beim Bahnhof)
Kosten: CHF 60 .- (CHF 35 .- für Mitglieder von MULTIMONDO)

Anmeldung:
Online-Anmeldung ou à:  info@multimondo.ch

mehr Infos

X