Multimondo

Netzwerk Migranten-Organisationen

MULTIMONDO organisiert seit März 2015 das Netzwerk für Migranten-Organisationen. Dieses Angebot richtet sich an die rund 50 in der Region existierenden Vereine, welche die Integration ihrer Mitglieder bezwecken.

Nach einer Pilotphase im Jahr 2015 unterstützt das Projekt heute eine Plattform, welche die Vernetzung der Migranten-Organisationen untereinander sowie mit der Schweizer Bevölkerung erlaubt. Konkret wird dies durch folgende Aktivitäten erreicht: Organisation von zwei Netzwerktreffen jährlich an welche auch Fachpersonen eingeladen werden, Aufbau und Führen einer Online-Datenbank der Vereine, Öffentlichkeitsarbeit und Sensibilisierung der Bevölkerung, Projekte, Facebook-Community.

 

Bei Fragen können Sie uns kontaktieren unter E-Mail valerie.mongo@multimondo.ch oder Telefon 032 322 50 20

 

Netzwerktreffen 2016

 

1. Treffen vom 19. Mai 2016 zum Thema “Das Bild der MigrantInnen in den Medien”.

In Gegenwart von Journalisten, rund 20 Teilnehmer, wurde über das Bild der MigrantInnen in den regionalen Medien diskutiert und wie die Mitglieder dieser Migranten-Organisationen motiviert werden können, die regionalen Medien in Zukunft (mehr) zu konsumieren. Pressemitteilung

2. Treffen vom 3 November 2016 zum Thema “Integration: Was bedeutet dieser Begriff für die MigrantInnen?”

Ungefähr 30 Personen haben an dieser Konferenz von Frau Tamara Iskra, Integrationsdelegierte der Stadt Biel, wie auch an den zwei Workshops, zu diesem Thema teilgenommen.

 

Netzwerktreffen 2015

 

1. Treffen vom 19. März 2015 zum Thema “Wie können wir uns besser vernetzen, zusammenarbeiten und uns gemeinsam für unsere Interessen einsetzen?”

Es nahmen rund 20 Vertreter von 15 verschiedenen Organisationen teil. Es wurde rege darüber diskutiert und ausgetauscht, wie man künftig besser zusammen arbeiten und Synergien nutzen kann und was jede Gruppe tun könnte, um in Biel noch aktiver zur werden, um sich für die gegenseitige Verständigung zwischen Einheimischen und MigrantInnen einzusetzen. Pressemitteilung

2. Treffen vom 22. Oktober 2015 zum Thema “Zusammen erreichen wir mehr!”

Die rund 25 Teilnehmenden haben diskutiert, wie sie anders als über Kulinarisches und kulturelle Darbietungen in der Öffentlichkeit auftreten könnten und wie sie besser zusammen arbeiten könnten. Ein Rückblick.  Pressemitteilung